Meine Werkzeuge
User menu

Zeitung

Aus ErwerbungsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Zeitungen sind

  • in Mikroabständen - meist täglich, gelegentlich auch wöchentlich -
  • periodisch erscheinende
  • gedruckte und/oder elektronische Zeitschriften,
  • welche über Tagesereignisse berichten (vgl. die englische Bezeichnung Newspaper).

Zeitungen zeichnen sich durch

  • Aktualität: zeitnahe Berichterstattung
  • Periodizität: regelmäßiges Erscheinen
  • Publizität: Öffentlichkeit
  • Universalität: inhaltliche Vielfalt

aus.

Der Vertrieb erfolgt für das gedruckte Exemplar nicht über den Buchhandel, sondern zu differenten Bedingungen über das Presse-Grosso. Elektronische Zeitungen werden von den Zeitungsverlagen selbst vermarktet.

In Bibliotheken werden Zeitungen in der Regel als Verbrauchsliteratur behandelt. Zurückliegende Jahrgänge werden üblicherweise in Mikroformen zur Verfügung gestellt.

siehe auch

Zeitschrift


Quellen

Hiller, Helmut, Füssel, Stephan Wörterbuch des Buches, 7. Auflage, Frankfurt 2006

Weblink

  • Diese Seite wurde zuletzt am 21. Oktober 2010 um 14:18 Uhr geändert.
  • Diese Seite wurde bisher 3.960-mal abgerufen.