Meine Werkzeuge
User menu

Verbrauchsliteratur

Aus ErwerbungsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter Verbrauchsliteratur im engeren Sinne versteht man Literatur, die nur für interne Zwecke, also für die Nutzung am Arbeitsplatz der Mitarbeiter, erworben wird.

Diese Literatur wird in der Regel weder inventaisiert noch katalogisiert; sie zählt nicht zum offiziellen Bibliotheksbestand.


Im weiteren Sinne versteht man unter Verbrauchsliteratur aber auch Literatur, die zwar ordnungsgemäß nachgewiesen ist, jedoch aus dem Bibliotheksbestand wieder ausgeschieden werden soll; dazu zählen beispielsweise nicht mehr aktuelle oder unbrauchbar gewordene Lehrbücher aus der Lehrbuchsammlung oder Zeitungen.

Bei der Makulatur bzw. der Aussonderung dieser Literatur sind die geltenden Aussonderungsrichtlinien zu beachten.

  • Diese Seite wurde zuletzt am 1. Juni 2008 um 20:32 Uhr geändert.
  • Diese Seite wurde bisher 2.517-mal abgerufen.