Meine Werkzeuge
User menu

Publikationskette

Aus ErwerbungsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Publikationskette meint den Prozess, in dem die Dokumente die Informationskette von der Erstellung durch die Autoren über eine Begutachtung und Aufbereitung im Verlag, die Bereitstellung und schließlich die Nutzung durch die Leser durchlaufen.

Bibliotheken nehmen eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung der Dokumente ein.

Beim Online-Publizieren erfolgt dieser Prozess rein elektronisch, weshalb man in dem Fall von einer integrierten oder geschlossenen elektronischen Publikationskette spricht. Beim elektronischen Offline-Publizieren liegt das Dokument zwar in elektronischer Form vor, die elektronische Publikationskette wird jedoch bei der Dokumentverteilung unterbrochen, da die Distribution auf nicht-elektronischem Wege erfolgt. Die Form der integrierten Publikationskette ist nur dann möglich, wenn sowohl Autor als auch Distributor und Endnutzer über die gleichen Austauschformate verfügen.


Quelle

  • Diese Seite wurde zuletzt am 25. Mai 2008 um 21:42 Uhr geändert.
  • Diese Seite wurde bisher 1.663-mal abgerufen.