Meine Werkzeuge
User menu

Neuerscheinung

Aus ErwerbungsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Verlagsbereich gelten als Neuerscheinung oder Novität die jeweils zuletzt produzierten, aktuellen Produkte eines Verlages, bezogen auf ein bestimmtes, regelmäßiges Zeitintervall.

Die Zeitintervalle der Neuerscheinungen können stark vairiieren: In einem normalen Publikumsverlag gibt es zum Beispiel zwei Neuerscheinungstermine pro Jahr, die Frühjahrsneuerscheinungen und die Herbstneuerscheinungen.

In einem Schulbuchverlag oder einem Kalenderverlag hingegen gibt es nur ein Intervall, das Schuljahr oder das Kalenderjahr. Kürzere Intervalle gibt es bei Zeitschriftenverlagen: vierteljährliches Erscheinen, oder monatliches bis wöchentliches Erscheinen bestimmen den Rhythmus der Neuerscheinungen.

Alltag

Im alltäglichen Sprachgebrauch wird der Begriff Neuerscheinung für alles verwendet, das im umgangssprachlichen Sinn eben als "neu" erscheint. Für tatsächlich neue Wortschöpfungen, die in den allgemeinen Sprachgebrauch übernommen worden sind und nicht nur temporäre Modeerscheinungen darstellen, wird sprachwissenschaftlich der Begriff Neologismus verwendet.

  • Diese Seite wurde zuletzt am 21. Mai 2007 um 13:33 Uhr geändert.
  • Diese Seite wurde bisher 1.474-mal abgerufen.