Meine Werkzeuge
User menu

Loseblattsammlung

Aus ErwerbungsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Loseblattsammlungen werden vom Verlag als Ordnerwerk - also nicht gebunden - hergestellt und ausgeliefert.

Die Loseblattsammlung wird bevorzugt für Bücher, deren Inhalt rasch veraltet und deren Aktualisierung durch das Einfügen neuer Blätter bzw. das Auswechseln der veralteten Blätter durch diese geschieht.


Die Loseblattform ist immer noch ein wichtiges Medium in der juristischen Fachliteratur.


Quellen

Hiller, Helmut, Füssel, Stephan: Wörterbuch des Buches, 7. Aufl., Frankfurt 2006

  • Diese Seite wurde zuletzt am 6. September 2008 um 22:51 Uhr geändert.
  • Diese Seite wurde bisher 2.120-mal abgerufen.