Meine Werkzeuge
User menu

Lückenergänzung

Aus ErwerbungsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Lückenergänzung im engeren Sinn verfolgt das Ziel der Komplettierung des konventionellen Bibliotheksbestands durch Nachbeschaffung einzelner fehlender Bände oder Hefte von mehrbändigen Werken, Serien oder Zeitschriften.


Die Lückenergänzung im weiteren Sinn zielt auf die Schließung inhaltlicher Lücken. Lückenschlüsse dieser Art sind in der Regel das Resultät eines internen Controllings des Bestandsaufbaus bzw. der Bestandsentwicklung; allerdings können auch Benutzerwünsche Lücken offenlegen und die Beschaffung der auf diesem Wege ermittelten Desiderata herbeiführen.


Quelle

Hiller, Helmut, Füssel, Stephan Wörterbuch des Buches, 7. Aufl., Frankfurt 2006

  • Diese Seite wurde zuletzt am 26. April 2009 um 20:44 Uhr geändert.
  • Diese Seite wurde bisher 2.910-mal abgerufen.