Meine Werkzeuge
User menu

Konsolidierungsservice

Aus ErwerbungsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Konsolidierungsservice stellt eine Form des Outsourcing im Bereich der Zeitschriftenerwerbung dar. Zeitschriftenagenturen übernehmen Arbeitsvorgänge, um Bibliotheken von Routinearbeiten zu entlasten.

Beim Konsolidierungsservice erfolgt die Lieferung einer Zeitschrift nicht direkt an die Bibliothek sondern an eine Agentur. Dort wird die Verwaltung des Kardex für die jeweilige Bibliothek vorgenommen, fehlende Hefte werden gemahnt, ein Check-in vorgenommen, Eingangsdaten generiert, Lieferscheine erstellt, Barcodes vergeben, Bibliotheksstempel aufgetragen und ggf. der Zugriff auf elektronische Zeitschriften freigeschaltet.

Der Versand erfolgt dann meist paketweise an die jeweilige Bibliothek.

Bibliotheken können den Status der Bestellung bzw. Lieferung online abfragen.

Konsolidierungsservice steht in verschiedenen Ausbaustufen zur Verfügung.

  • Diese Seite wurde zuletzt am 5. Dezember 2013 um 16:35 Uhr geändert.
  • Diese Seite wurde bisher 3.466-mal abgerufen.