Meine Werkzeuge
User menu

GASCO

Aus ErwerbungsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

GASCO (German, Austrian and Swiss Consortia Organisation)

  • gegründet 2000
  • Die GASCO ist die Arbeitsgemeinschaft der Bibliothekskonsortien in der Bundesrepublik Deutschland, in Österreich und in der Schweiz. Vertreter aus Luxemburg und den Niederlanden sind als Gäste zugelassen. Ziel der GASCO ist es, durch verbesserten Informationsaustausch der beteiligten Konsortien die Position der Bibliotheken gegenüber den Verlagen zu stärken und die überregionale Aufgabenteilung zwischen den einzelnen Konsortien zu organisieren. Durch Absprachen innerhalb der GASCO konnten seit 2002 eine Reihe von überregionalen bzw. bundesweiten Lizenzverträgen abgeschlossen werden. Die Mitglieder der GASCO kommunizieren über eine interene Mailingliste und treffen sich zweimal jährlich (Januar und Juli) zu gemeinsamen Sitzungen, zumeist in der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt am Main.

siehe auch


Literatur

  • Werner Reinhardt, Helmut Hartmann, Arlette Piguet: 5 Jahre GASCO. Konsortien in Deutschland, Österreich und der Schweiz, in: ZfBB 52/2005, H.5, 245-266

Weblinks

  • Diese Seite wurde zuletzt am 26. August 2012 um 15:22 Uhr geändert.
  • Diese Seite wurde bisher 2.841-mal abgerufen.