Meine Werkzeuge
User menu

Frankfurter Buchmesse

Aus ErwerbungsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Frankfurter Buchmesse ist

  • weltweit die größte und wichtigste Fachmesse
  • für Autoren, Agenten, Verleger, Buchhändler, Multimedia-Anbieter, Bibliothekare
  • zum Abschluss von Geschäften (70% des internationalen Rechte- und Lizenzgeschäfts wird in Frankfurt getätigt)
  • zur Präsentation der Neuerscheinungen zum Herbst eines jeden Jahres.

Für den herstellenden Buchhandel sind die alle vier Jahre in Düsseldorf stattfindende drupa, die bedeutendste Fachmesse der Druck- und Medienindustrie, und die jedes Jahr in Hannover veranstaltete CeBIT, die wichtigste internationale Messe für Informationstechnik, flankierende Ereignisse.

Die Frankfurter Buchmesse findet seit 1949 jährlich im Oktober auf dem Messegelände in der Frankfurter City statt. Sie richtet sich in erster Linie an das Fachpublikum der Branche und ist nur an den beiden letzten Tagen für das Laienpublikum geöffnet.

Zu den kulturellen und gegebenenfalls auch politischen Höhepunkten der Frankfurter Buchmesse gehören

  • die jeweils einen Schwerpunkt bildenden Gastländer
  • die Bekanntgabe des Gewinners des Nobelpreises für Literatur in der Messewoche
  • die Verleihung des renommierten Friedenspreises des Deutschen Buchhandels zum Abschluss der Buchmesse.

Die Bedeutung des bibliothekarischen Fachpublikums für den herstellenden und verbreitenden Buchhandel spiegelt sich

  • im Internationalen Bibliothekszentrum/ILC, einem eigenen Forum für den Austausch zwischen Bibliothekaren, Verlegern und Library Suppliern
  • in der am 20.4.2009 unterzeichneten Kooperationsvereinbarung zwischen der Frankfurter Buchmesse und der IFLA:

Kooperation Frankfurter Buchmesse - IFLA

Historisch reicht die Tradition der Frankfurter Buchmesse bis in die Frühzeit des Buchdrucks zurück, in der die Frankfurter Messe zum zentralen Umschlagsort des Verlagsbuchhandels wurde. Messkataloge enthielten alle lieferbaren Titel. Im 18. Jahrhundert entwickelte sich die Leipziger Buchmesse zum wichtigsten Umschlagplatz für die Buchbranche. Als eine der Folgen der Teilung Deutschlands übernahm die Frankfurter Buchmesse seit 1949 wieder die Rolle der wichtigsten Messe für die Branche.


Weblinks:

Frankfurter Buchmesse

DRUPA

CeBIT

  • Diese Seite wurde zuletzt am 18. Mai 2009 um 12:44 Uhr geändert.
  • Diese Seite wurde bisher 2.563-mal abgerufen.