Meine Werkzeuge
User menu

Fernleihe

Aus ErwerbungsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Fernleihen dienen der Literatur- und Informationsversorgung

Bibliotheksnutzer erhalten gegen eine symbolische Gebühr Bücher oder Kopien unselbständiger Literatur aus anderen Bibliotheken.

Fernleihen sind konstitutiver Bestandtteil des Konzepts und der Organisation der überregionalen Literatur- und Informationsver-sorgung über Sondersammelgebiete. Die Sondersammelgebietsbibliotheken sind verpflichtet, alle Literatur, die sie mit Drittmitteln der Deutschen Forschungsgemeinschaft erwerben, über das Instrument der Fernleihe bundesweit zugänglich zu machen.

In vielen wissenschaftlichen Bibliotheken werden Fernleibestellungen im Fachreferat ausgewertet. Als Kaufunterlagen stehen sie neben Benutzerwünschen für Bestandsentwicklung in Orientierung am Bedarf.

  • Diese Seite wurde zuletzt am 26. April 2009 um 20:29 Uhr geändert.
  • Diese Seite wurde bisher 3.739-mal abgerufen.