Meine Werkzeuge
User menu

Embargo

Aus ErwerbungsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Mit Embargo bezeichnet man u.a. auch eine Sperrfrist für die Veröffentlichung einer Nachricht oder einer Information.

Im Verlagswesen wird der Begriff in Bezug auf elektronische Zeitschriften verwendet, d.h. ein Verlag gibt die aktuellen Hefte erst nach Ablauf der Sperrfrist online in Aggregatordatenbanken oder anderen Plattformen frei.

Mit dieser Maßnahme soll der Absatz der gedruckten Exemplare bzw. die Lizenzierung eines Einzelabonnements der Zeitschrift befördert werden.

  • Diese Seite wurde zuletzt am 23. Juli 2008 um 09:51 Uhr geändert.
  • Diese Seite wurde bisher 2.583-mal abgerufen.