Meine Werkzeuge
User menu

Buchmesse

Aus ErwerbungsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Buchmessen richten sich primär an Fachpublikum. Fast 30 internationale Buchmessen finden sich im Messekalender der Internationalen Verleger-Union.


Die bedeutendste internationale Veranstaltung für Fachbesucher und allgemeines Publikum ist die seit 1949 in jedem Herbst stattfindende Frankfurter Buchmesse. An ihr beteiligen sich regelmäßig Tausende Aussteller aus rund 100 Ländern. 1.000 Agenten & Scouts und über 300 Agenturen machen sie außerdem zum weltgrößten Handelsplatz für Rechte und Lizenzen – rund drei Viertel aller Rechte und Lizenzen werden dort gehandelt. Neben der Ausrichtung der Messe bietet die AuM Ausstellungs- und Messe GmbH einen umfangreichen Internet-Auftritt mit aktuellen nationalen wie internationalen Brancheninformationen und einer umfangreichen Adress-Datenbanken der Branche. Die AuM Ausstellungs- und Messe GmbH ist außerdem weltweit auf über 30 Buchmessen jährlich präsent.

Eher national orientiert und auf das Publikum ausgerichtet ist die Leipziger Buchmesse im Frühjahr jedes Jahres. Mit „Leipzig liest“ wird seit Jahren zur Leipziger Buchmesse das größte Bücherfestival Europas medienwirksam in Szene gesetzt. Mir Reiseliteratur und Hörbuchthemen setzt Leipzig deutliche inhaltliche Schwerpunkte.

In neuerer Zeit haben sich zahlreiche Buchmessen in aller Welt entwickelt

Eine Sonderform der Buchmesse stellt die Antiquariatsmesse dar.


Weblinks

Buchmesse

Leipziger Buchmesse

London Book Fair

Salon du Livre Paris

Antiquariatsmessen


Quellen

H. Hiller, S. Füssel, Wörterbuch des Buches, 7. Aufl., Frankfurt 2006

  • Diese Seite wurde zuletzt am 18. Mai 2009 um 20:49 Uhr geändert.
  • Diese Seite wurde bisher 3.849-mal abgerufen.