Meine Werkzeuge
User menu

Additional Access

Aus ErwerbungsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Mit Additional Access wird das Recht auf die Nutzung elektronischer Zeitschriften verstanden, die über einen konsortialen Lizenzvertrag allen Teilnehmern vom Lizenzgeber zugänglich gemacht werden, auch wenn keiner der Konsorten über ein Abonnenment der gedruckten Ausgabe verfügt. Für den Additional Access werden gewöhnlich eigene Preise in den Lizenzvertrag aufgenommen, die dann umlagig durch die Teilnehmer oder zentral, wenn eine solche Förderung vorliegt, abgegolten werden.

siehe auch

Quellen

Bauer, Bruno : Vademecum e-Zeitschriften; Glossar und Bibliographie. – Wiesbaden: Dinges & Frick, 2003. ISBN 3-934997-07-4

  • Diese Seite wurde zuletzt am 24. Juli 2008 um 08:25 Uhr geändert.
  • Diese Seite wurde bisher 3.733-mal abgerufen.